198 Wohnungen im Bornstedter Feld in Potsdam

In Norden Potsdams befindet sich das einzige Wohnungsbaugebiet der Stadt. Hier entstehen im Rahmen des Projektes „Mies-van-der-Rohe-Straße“ 198 neue Wohneinheiten durch die MILA-Firmengruppe. Seit Frühjahr 2017 sind die insgesamt 18 Mehrfamilienhäuser, verteilt auf sieben Objekte, bezugsfertig. Darüber hinaus entstanden drei Tiefgaragen und acht Gewerbeeinheiten.

Lösung – MEAVECTOR & MEAMAX

Zum Einsatz kamen die Beton-Lichtschächte MEAVECTOR und GFK-Lichtschächte MEAMAX – jeweils in der AQUA Ausführung – mit einem passenden Maschenrost. Zum Schutz gegen Regenwasser von der Fassade oder Schlagregen gegen den Lichtschacht, setze MILA auf die Lichtschachtabdeckung MEACAPE.

Fazit

Bei den sintflutartigen Regenfällen in Potsdam Ende Juni 2017 (mit Rekord-Niederschlagsmengen seit Beginn der Wetteraufzeichnungen) zeigte der zuverlässige Schutz durch die AQUA-Lösungen von MEA gegen Starkregenereignisse seine Wirkung. Es waren keine Schäden durch undichte Lichtschächte zu beklagen.

Überblick

  • Ort: Potsdam, Deutschland
  • Produkte:
    • Beton-Lichtschacht MEAVECTOR AQUA mit Boden und mit/ohne Entwässerungsöffnung
    • GFK-Lichtschacht MEAMAX AQUA
    • Zargenfenstersystem MEALUXIT
    • Maschenrost 30/30
    • Lichtschacht-Abdeckung MEACAPE
Diesen Inhalt teilen:

Mehr MEA Referenzen

Entwässerungsrinne für Parkhaus in Schwäbisch Hall

Bei der Modernisierung des Parkhaus Langer Graben in Schwäbisch Hall wurde auf die Parkhausrinne MEARIN PG EVO gesetzt.

Mehr lesen

Entwässerung für modernen Bildungscampus

Der Schulcampus Dabendorf in Zossen greift für sein Entwässerungskonzept auf MEADRAIN und MEATEC von MEA Water Management zurück.

Mehr lesen

BORDSTEINRINNE FÜR DIE GEMEINDE LOHSA

Die Gemeinde Lohsa setzt beim Ausbau ihrer Straßen auf das 2-1-System von MEAKERB aus Entwässerungsrinne und Bordstein.

Mehr lesen